Beraten und verkauft – Wie Banken ihre Kunden schröpfen

“Die Deutschen sparen wie die Weltmeister, und das trotz der Finanz- und Schuldenkrise. Mit vier Billionen Euro ist das angelegte Vermögen so hoch wie nie zuvor. Das Geschäftspotential für die Banken auch. Kunden, die ihrem Geldhaus dabei blind vertrauen, zahlen … Weiterlesen

Die Lunte zur Sprengung des Finanzsystems wurde irreversibel gezündet

Historisches Datum: 16.3. 2013. Die Lunte zur Sprengung des Finanzsystems wurde irreversibel gezündet von Oliver Janich Der 16.3. 2013, der Tag an dem die Enteignung der Sparer in Zypern erstmals verkündet wurde,  wird einmal in den Geschichtsbüchern stehen – zusammen … Weiterlesen

Europa enteignet erstmals die Gläubiger einer Bank

Von Sebastian Jost und Karsten Seibel Das hat es selbst in Griechenland bislang nicht gegeben: Die niederländische Regierung hat über Nacht Anleihen der Bank SNS für wertlos erklärt. Das bedeutet für Privatanleger den Totalverlust. Fassungslos hielt Martin Schröder (Name geändert) … Weiterlesen

Europa-Rechnung für Anfänger

Im Blog “cdu-politik” habe ich eine nette Geschichte gefunden, die wirklich jedem Deutschen die Augen öffnen sollte. Verantwortlich für diesen Betrug an das deutsche Volk sind 493 Volksverräter, die im Bundestag sitzen. Und eins ist gewiss. Nach der Bundestagswahl im September … Weiterlesen

Offener Brief an Klaus-Peter Willsch

Offener Brief an Klaus-Peter Willsch Geschrieben von  Heiner Gehört uns der Reichstag eigentlich noch oder ist er bereits verpfändet – wie unser aller Vermögen? In seinem Hauptstadtbrief 112 schreibt MDB Klaus-Peter Willsch (CDU) darüber, dass die Schuldenunion immer geisterhaftere Züge … Weiterlesen

Die Alternative zur hyperinflationären Politik der Zentralbanken

Der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, und sein Amtskollege von der Federal Reserve, Ben Bernanke, behaupten, sie müßten ständig mehr Geld drucken und an die Banken vergeben, damit diese die Wirtschaft mit Kredit versorgen können. Als Resultat davon umfaßt … Weiterlesen

Staatsschulden sind schlecht – aber derzeit gut

von Peter Ziemann Die vermeintlichen Wirtschafts-Experten wie der Nobel-Preisträger Paul Krugman gestehen schon ein, dass die derzeitige Defizit-Quote bei den Staatshaushalten zurückgeführt werden müsse. Denn selbst der Staat kann nicht beliebig aufschulden, weil über die Zeit ein immer größerer Anteil … Weiterlesen

Besser kann man das marode Geldsystem in der Kürze kaum beschreiben

Probleme ungelöst – Goldpreis-Drückung hält an von Peter Ziemann Was sind eigentliche die Gründe dafür, weshalb sich die zum Ende letzter Woche gestartete Goldpreis-Drückung heute fortsetzt. Hat Gold – wie selbst einige eher dem goldfreundlichen Lager zuzuordnenden Kommentare implizieren – … Weiterlesen

Die Wahrheit über den Euro-Betrug

Richard Sulik über den Euro-Betrug und die Schuldenfalle Die Griechen haben ein Autobahnnetz, vielleicht auf deutschem Niveau, sagt Richard Sulik. Natürlich wurde dieses Autobahnnetz finanziert mit Hilfsgelder der EU. Sie brauchen es aber nicht mehr, weder für ihre Touristen noch … Weiterlesen

Fiscal Cliff: Beginnt bald die Flucht in Gold ?

USA: Fiskalklippe, wie bitte? Spätestens im Februar droht der Staatsbankrott! Gastbeitrag vom wirtschaftsfacts-Team Nicht nur die immer näherrückende Fiskalklippe bereitet dem US-Kongress Kopfschmerzen, sondern auch die Ende dieses Jahres abermals erreichte Schuldenobergrenze. Denn immerhin bedingt das eine das andere. Um … Weiterlesen