So einfach ist das …

… es müssen nur ALLE verstehen. Man muss kein Professor sein, um den folgenden Aufsatz von “Heiner vom saarbruecker” zu verstehen. Man muss es nur immer wiederholen, bis auch der dümmste “BLÖD”-Leser erkennt, was hier abgeht. Zahl, Meister Deutschland! Ihr … Weiterlesen

Die Abwahl des Euro

Die Mainstream-Medien meiden ihn wie der Teufel das Weihwasser. Warum nur, fragt man sich immer wieder. Weil er die Wahrheit sagt, was in unserem Lande und in ganz Europa, ja sogar in den USA und sonstwo vor sich geht? Die … Weiterlesen

Das neue Inflationssignal

Manfred Gburek, 11. Mai 2012 Die „Bild“-Schlagzeile auf Seite 1 am Freitag war unmissverständlich: „Inflations-Alarm“. Was es damit auf sich hatte, war für die FAZ am selben Tag einen Leitkommentar ebenfalls auf Seite 1 wert. Hier eine Kostprobe: „Mit extrem … Weiterlesen

BLÖD und die Rabattjournaille: letzte moralische Instanz?

Von Reinhard Lütkemeyer BLÖD und die Rabattjournaille: letzte moralische Instanz? „Der Weise verlässt das Theater, sobald er sieht, dass Geschenke verteilt werden, weiß er doch, dass solche Kleinigkeiten teuer zu stehen kommen.“ (Seneca, „Moralische Briefe“ ep. 74) Der von BLÖD … Weiterlesen

Zinsen sind die Pest !

Zinsen sind die Pest ! Zinsen und somit auch der Zinseszins sind das Übel unseres heutigen Geldsystems. Auf jedes Produkt, das der Verbraucher erwirbt, zahlt er Zinsen. Mehr dazu später in einem Filmbeitrag. Der Zins wird bei wikipedia folgendermaßen definiert: … Weiterlesen

Zu den Doktorarbeiten von CDU/CSU-Politikern

Ich bin kein Physiker und habe von der „Untersuchung des Mechanismus von Zerfallsreaktionen mit einfachem Bindungsbruch und Berechnung ihrer Geschwindigkeitskonstanten auf der Grundlage quantenchemischer und statistischer Methoden” null Ahnung. Jetzt fragen Sie sich, was das fettmarkierte überhaupt bedeutet. Ganz einfach: … Weiterlesen

Gezielte Meinungsmache

Wie die BLÖD-Zeitung Meinungsmache betreibt. BLÖD Dir deine Meinung! ——————————————————————————– „Klaus Ernst, so liest man in der BILD, verdient 17.050 Euro pro Monat – 7.668 Euro Diäten als Bundestagsabgeordneter, 3.500 Euro als Parteivorsitzender, 1.913 Euro als Mitglied des Fraktionsvorstands und … Weiterlesen