Demo gegen Adolf Sauerland

Aus dem Pottblog:

Demonstration gegen Adolf Sauerland (CDU), den Oberbürgermeister von Duisburg, am Samstag, d. 21.08.2010

Für kommenden Samstag, den 21. August 2010, ist eine Demonstration in Duisburg gegen den noch amtierenden Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) geplant. Angemeldet wurde die Demonstration von Stefan Schneider, der auf verantwortung.in/duisburg folgendes dazu schreibt:

Bei der 19. Loveparade am 24. Juli 2010 in Duisburg kam es zu einer Katastrophe, bei der 21 Menschen ums Leben kamen und mehr als 500 Besucher zum Teil schwer verletzt wurden.

Das Unglück ereigenete sich aufgrund von vorsätzlichem und niedererm Interesse der Verantwortlichen. Diese hatten einzig und allein Profit und finanzielle Vorteile im Kopf. Sonst übliche Planungs.- und Sicherheitsmaßnahmen wurden außer acht gelassen. Zahlen und Pläne wurden bewusst geschönt und in betrügerischer Absicht manipuliert.

Bis heute hat keiner der Verantwortlichen die Konsequenzen gezogen. Im Gegenteil, es wird gelogen, betrogen und Steuergeld für Berater verschwendet, die dieses tödliche Drama schönreden.

Ich fordere daher den sofortigen Rücktritt, oder die Absetzung des Oberbürgermeisters der Stadt Duisburg, Adolf Sauerland!

Weiterhin fordere ich alle weiteren Verantwortlichen auf, ebenfalls Verantwortung zu übernehmen und die entsprechenden Konsequenzen zu ziehen.

Die Demonstration soll am kommenden Samstag, den 21. August 2010, ab 12:00 Uhr stattfinden. Treffpunkt soll der Bahnhofsvorplatz in Duisburg sein, von wo es in Richtung Rathaus geht, wo es zu einer kurzen Kundgebung kommen soll.

http://www.pottblog.de/2010/08/19/demonstration-gegen-adolf-sauerland-cdu-den-oberbuergermeister-von-duisburg-am-samstag-d-21-08-2010/

Abschließend noch etwas passendes von Volker Pispers:


Kommentare

Demo gegen Adolf Sauerland — 1 Kommentar

  1. Pispers ist spitze.

    Und nach der demo sollten alle das rathaus abriegeln und niemanden weder rein noch raus lassen.
    Tag und nacht, bis ER endlich seinen hut nimmt odedr abgewählt wird.
    Wenn nicht, bis oktober ist es auch nicht mehr sehr lange.

    wir brauchen endlich politiker, die nicht gegen, sondern für das Volk regieren.
    einfach nicht mehr wählen, dieses pack!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>